Ihr Ansprechpartner:

09092-91 007 0

Der Zukunft ein Stück voraus

Portabilität in der Praxis

Der Zukunft ein Stück voraus

Eine wichtige Säule der betrieblichen Altersvorsorge ist die Portabilität von Versorgungsansprüchen: Mit ihr haben Angestellte seit dem 01.01.2005 bei Stellenwechsel einen gesetzlich geregelten Rechtsanspruch auf Mitnahme von Versorgungsansprüchen aus ihrer bAV. Dies wirft neue Haftungsfragen für den Arbeitgeber auf. Darüber hinaus müssen zukünftig immer mehr Versorgungsträger im Unternehmen integriert werden.

Hierfür hat die DGbAV eine Lösung, die Verwaltungsaufwand und Haftungsrisiken im Unternehmen minimiert:
Die Einrichtung der DG-Clearingstelle erlaubt nicht nur die Integration bestehender und zukünftiger Versorgungszusagen. Sie übernimmt darüber hinaus die Verwaltung und Interessenvertretung aller Verträge für den Arbeitgeber.